Programm-Vorschau

Wir hoffen und sind sehr zuversichtlich, daß die Corona-Pandemie im wesentlichen überstanden und uns - auch bereits mit Blick auf das kommende Jahr - weiterhin eine reibungslose Programm-Gestaltung möglich ist.

 

Fünf Veranstaltungen fanden bereits statt, eine weitere steht  noch aus und zwar eine Kultur- und Bildungsreise per Bus nach Mecklenburg-Vorpommern.

 

 

Wir werden Sie an dieser Stelle wie gewohnt aktuell über den Stand der Dinge informieren und Sie - soweit Sie sich bereits in unseren Mail-Verteiler eintragen ließen - auch mittels dieses Mediums auf die weitere Entwicklung hinweisen. 

 

Wenn Sie mögen, können Sie die Dokumentation unserer in den letzten zwei Jahren veranstalteten Programme unter dem Link

 

"Dokumentation 2020/21" einsehen, die Jahres-Dokumentationen

sämtlicher seit unserem Start 2014 durchgeführten Programme unter dem Link "Über uns".

 

 

 

Bleiben Sie gesund! Auf daß wir uns in nicht allzuferner Zukunft auf Seekamp wiedersehen können.

 

 

 

 (wb/12.09.22)


Verantwortlich für Bearbeitung bzw. Aktualisierung der Website: Wolfgang Brammen     

brammen [at] t-online.de


   

21. - 23. Oktober 2022

 

Erneut konnte Gisela Poelke eine Kultur- und Bildungsreise nach Mecklenburg-Vorpommern organisieren. Es geht auf den Darß, dem mittleren Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, einem Naturschutzgebiet mit Wäldern, Salzwiesen, Stränden, Mooren und reetgedeckten Häusern und vielen sehenswerten, geschichtsträchtigen Städten. Auch das Erlebnis des Kranichflugs steht an. Weitere Einzelheiten der geplanten Busreise können Sie dem Reiseprogramm entnehmen, das wir mit unserer Spartenseite "Sonst noch" verlinkt haben.

Inzwischen ist die Reise ausgebucht, es sind keine freien Plätze mehr vorhanden!

Für Fragen und Erläuterungen steht Ihnen Gisela Poelke unter der Telefonnummer 0431 / 372769 gerne zur Verfügung.

(wb/12.09.22)

 

 

 

 

 

 

Wir waren bekümmert, weil wir nicht veranstalten durften, die Künstlerinnen und und Künstler litten, weil sie nicht ausstellen bzw. auftreten konnten und unser treues Publikum haderte, weil es die Kunst und deren Protagonisten und nicht zuletzt die einzigartige Atmosphäre Seekamps und das Wiedersehen mit den vielen liebenswerten und liebenswürdigen Gleichgesinnten an diesem wunderschönen Ort vermißte.

 

Nun sind wir auf dem besten Wege, ihn wieder mit Leben zu erfüllen. Die bereits stattgefundenen und noch bevorstehenden Veranstaltungen in 2022 legen beredtes Zeugnis darüber ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Jens Jacobus                                      (wb/11.06.22)


Haben Sie Zeit und Lust, bei uns mitzumachen? Sprechen Sie uns an!

Wollen Sie über die geplanten Veranstaltungen informiert werden?

Senden Sie Ihre Mailadresse!

Kontakt: Jens Jacobus (Sprecher)   Mail: info@kulturpark-seekamp.de

Sämtliche Veranstaltungen seit Beginn der Bürgerinitiative im Jahr 2014

können Sie auf der Seite "über uns" einsehen.